Richard Meyer

Wetzikon ZH

Werdegang zum Strahler

Richi Meyer war schon als kleiner Bub begeistert von den Steinen, welche er auf Familienwanderungen und auch einmal in Begleitung der Mutter im Steinbruch Dielsdorf suchte.

Als Sechstklässler war er zusammen mit seinem Vater sowie einer Schulfreundin und deren Vater ein paar Ferientage im Binntal. Dabei wurde natürlich auch die Grube Lengenbach besucht und Pyrit gesammelt. In besonderer Erinnerung bleibt ein Ausflug an den Halsensee, wo Richi die Sturzblöcke aufsuchte. Diese erinnerten ihn an Bilder, welche er zuvor im Mondo-Buch über Schweizer Mineralien gesehen hatte, wobei er feststellen musste, dass die Mineralien sich nicht ganz so einfach wie im Buch beschrieben finden liessen.

Das erwähnte Buch aus dem Mondo - Verlag

Später, im Alter von 18 - 30 Jahren war Richi intensiv als Bergsteiger und Tourenleiter in den Schweizer Bergen und auch im Ausland unterwegs.

In einem Praktikum während seinem Geographie-Studium in einem Vermessungsbüro in Ilanz kam Richi wieder mit dem Strahlen in Kontakt: Viele der Ingenieure betätigten sich doch in ihrer Freizeit als Strahler! Schnell wurden Pläne geschmiedet und anlässlich seiner ersten Strahlertour mit seinem neuen Strahlerkollegen Manfred Walter (ehemals Präsident der Sektion Graubünden des SVSMF) hatte Richi das Glück, nicht weit vom Weg im Safiental eine ergiebige Kluft mit grossen Fadenquarzen zu finden. Damit war der Funke wieder entzündet und Strahlen sollte fortan Richis grosse Leidenschaft sein.

Mit 30 Jahren trat Richi dem Studienkreis Zürcher Mineralienfreunde (ww.szm.ch) bei, in welchem er seit bald 10 Jahren auch als Exkursionsleiter wirkt. Hier lernte er seine Strahlerkollegen Remo (www.euklas.ch), Michi (www.mineralprospector.ch), Andri und Ueli kennen. Seit vielen Jahren Jahren sind die Strahlerfreunde erfolgreich zusammen unterwegs und duften den einen anderen schönen Kristall finden.

Bilder einiger besonders schöner Funde

Toller Amethystfund aus den Zervreilagebiet Vals GR

Erfolgreich in Vrin GR

Grosser Rauchquarz Val Cristallina TI

Berylle vom Misox GR

Aussergewöhnlicher Amethystfund Misox GR

Rauchquarz Sedrun GR

Selten schöner Amethyst aus der Leventina TI

Richi schätzt auch den Kontakte zu lokalen Strahlern, besonders mit Vater und Sohn Walter und Hannes Casutt aus Vals entwickelte sich in den letzten Jahren eine weitere wertvolle Freundschaft: